2 x Lesenswertes neu

29. März 2017

Bürgermedien in Deutschland
Mit tatkräftiger Unterstützung der Geschäftsstelle des BOK ist ein Buch entstanden, das unter dem Titel „Vom Urknall zur Vielfalt – 30 Jahre Bürgermedien in Deutschland“ soeben erschienen ist.
Neben einem Abriss der Entstehungsgeschichte, die bis ins Ende der 70er Jahre zurückreicht, enthält das Buch eine detaillierte Bestandsaufnahme und wagt auch einen Blick in die Zukunft.
Zu beziehen ist die Publikation beim VISTAS Verlag in Leipzig für € 15, runterzuladen bei  ALM_Buergemedien_web, oder fragen Sie bei der Medienanstalt Ihres Landes nach einem kostenlosen Exemplar.

Bürgermedien in Hessen
Auch zu den hessischen Medienprojektzentren Offener Kanal und Nichtkommerziellen Lokalradios gibt es neue und interessante Lektüre: „Rundfunk für alle: Die Bürgermedien in Hessen – Eine Bestandsaufnahme“ heißt das Werk, in dem Entstehung, Entwicklung, Sachstand, Eigendarstellungen aus verschiedenen Blickwinkeln und Perspektiven nachzulesen sind. Wer sich für die MOKs und NKLs in Hessen interessiert, kann das Buch kaufen beim kopaed Verlag in München für € 20 oder bei der LPR Hessen nachfragen, ob sie noch ein Exemplar ohne Kosten entbehren kann.

 

Mit dem Projekt „Stärkung der soziokulturellen Arbeit der Bürgermedien durch bundesweite Vernetzung und Weiterbildungsmaßnahmen“ wird unser Verband momentan durch den Fonds Soziokultur aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR gefördert.

Wir bieten am 18.08. und 29.09.2022 kostenlose Hybridworkshops zum Thema "Filmen mit dem Smartphone - leicht gemacht". Außerdem unterstützen wir Produktionen, die die Verzahnung von Bürgermedien und lokaler Soziokultur voranbringen.

Mehr zum Projekt und den Workshops