„Rotes Sofa“ beim GMK-Forum 2019 in München

26. November 2019

Das „Rote Sofa“ – die TV-Gesprächsreihe zu aktuellen medienpädagogischen Themen – stand in diesem Jahr in der Kappelle der Hochschule München. Im Rahmen des diesjährigen Forums der „Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur“ sprach unsere Moderatorin Lena Kronenbürger mit 16 Expertinnen und Experten zwischen Utopie und Dystopie – dem diesjährigen Motto des Forums.
Das Spektrum reichte von neuen elektronischen Lernformen, einer chinesischen Einheitsapp bis hinzu Fragen künftiger Formen des Lernen und Überwindung der klassischen Schule.
Die Interviews wurden in Kooperation mit OK-TV Ludwigshafen aufgezeichnet. Das „Rote Sofa“ – mittlerweile fester Bestandteil der GMK-Foren wird von der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten – DLM unterstützt.

Mit dem Projekt „Stärkung der soziokulturellen Arbeit der Bürgermedien durch bundesweite Vernetzung und Weiterbildungsmaßnahmen“ wird unser Verband momentan durch den Fonds Soziokultur aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR gefördert.

Wir bieten am 18.08. und 29.09.2022 kostenlose Hybridworkshops zum Thema "Filmen mit dem Smartphone - leicht gemacht". Außerdem unterstützen wir Produktionen, die die Verzahnung von Bürgermedien und lokaler Soziokultur voranbringen.

Mehr zum Projekt und den Workshops